web-00001-20121230-aktivitaeten.jpg web-00004-20140924-aktivitaeten.jpg fah-2017-03-10-00001-12-45.jpg web-00002-20140609-aktivitaeten-einstiegsseite.jpg web-00005-20150516-aktivitaeten-bergtouren-ereignisse-klettern-klettertour_moron_jura.jpg fah-2017-03-10-00001-chly-lohner-11-24.jpg web-00003-20140622-aktivitaeten.jpg

Aktivitäten

Anleitung zum Tourenberichte erfassen und Fotos hochladen

Moron Röstigraben Lämmeren Teil 2

Datum Sa 26. Aug.  bis So 3. Sep. 2017
Gruppe Alle
Leitung
Frobenstrasse 65
4053 Basel
Telefon P 079 320 38 67
Mobile 079 320 38 67
E-Mail: E-Mail
Leitung
Frobenstrasse 65
4053 Basel
Telefon P 076 561 84 63
Mobile 076 561 84 63
E-Mail: E-Mail
Typ/Zusatz: Spez (Spezialtour) spez. Kostenberechnung für Senioren geeignet
Anforderungen Kond. C
Techn. WS
Max. TN 4/8
Unterkunft / Verpflegung Einfache Hotels; Bergütten; SAC Hütten
Kosten CHF 75.- ca. Pro Tag
Karten 262T; 263T
Route Schwarzsee-Rougemont-Wildstrubel-Lämmeren
Besprechung E-Mail
Route / Details 2.Teil.Schwarzsee bis Lämmeren T3 /WS
Der erste, leichtere Teil endet am Schwarzsee oder in Gstaad. Dort beginnt der anstrengende, und ab Gstaad, alpinistische zweite Teil.
Route: Schwarzsee - Chalet du Soldat - Gstaad - Arnensee - Cab. Prarochet - Cab. des Audannes - Wildhornhütte - Wildstrubel - Lämmeren zur Einweihung der renovierten Lämmeren Hütte.
Zusatzinfo Im zweiten Teil bewegen wir uns ab Gstaad im alpinen Gebiet, zum Teil auf dem Gletscher.
In der Wildstrubelhütte verlassen wir den Röstigraben wieder und gehen am Freitag 1. September über den Wildstrubel, unseren Hausberg, zur Lämmerenhütte(WS). Vom Arnensee zur Wildstrubelhütte gibt es leichtere Alternativrouten, welche je nach Verhältnissen gewählt weden können.
Am Samstag 2. September sind wir bei der Einweihung der Lämmeren dabei und machen uns am Sonntag 3. September wieder auf den Heimweg.

_______________________________
Anmeldung für Teil 1 und 2:
Moron Röstigraben Lämmeren Einweihung (18.8 bis 26.08): https://www.sac-angenstein.ch/programm/aktivitaeten.php?page=detail&touren_nummer=2466

________________________________
Anmeldung
nur für Teil 1 auch möglich:
Moron Röstigraben Lämmeren Teil 1 (18.8 bis 26.08): https://www.sac-angenstein.ch/programm/aktivitaeten.php?page=detail&touren_nummer=2570%3Cbr%3EMoron
________________________________

Kurztripp
zur Lämmeren Einweihung:
Gute Alpinisten sind auch für das letzte Teilstück : Cab. Prarochet (Mi) oder Cab. des Audanes(Do) bis Lämmerenhütte zur Einweihung(Sa9 willkommen
(Alternative: Geltenhütte-Wildhornhütte-Wildstrubelhütte-Lämmerenhütte)
Ausrüstung Schwierigkeit und Ausrüstung In Gstaad werden wir uns am Sonntag 27. August neu ausrüsten für die Bergetappen. Alpinausrüstung und Ersatzkleider werden nach Gstaad gebracht oder geschickt. Ab Gstaad bis zur Lämmerenhütte ist die Route anspruchsvoller, T3/WS. Hier wird Grund-Erfahrung und Kondition im Alpin-Wandern vorausgesetzt und das Aussteigen ist nicht so leicht jederzeit möglich. Routenänderungen bleiben vorbehalten. Je nach Witterung und Kondition ist die Benützung von OeV und Seilbahnen auf Teilstrecken möglich. Der Rucksack sollte maximal 10-12 kg schwer sein, wir benötigen nur PicNic und Getränke sowie die üblichen Wanderkleider mit Regenschutz sowie Steigeisen und Gstältli
Beschreibung Beschreibung.pdf
Anmeldung bis 1.7.2017