fah-2017-03-10-00001-12-45.jpg web-00001-20121230-aktivitaeten.jpg web-00002-20170730-eveque.jpg web-00003-20170731-eveque-einstieg.jpg web-00001-20170731-eveque.jpg web-00002-20140609-aktivitaeten-einstiegsseite.jpg web-00004-20140924-aktivitaeten.jpg web-00003-20140622-aktivitaeten.jpg fah-2017-03-10-00001-chly-lohner-11-24.jpg web-00001-20170730-eveque.jpg web-00005-20150516-aktivitaeten-bergtouren-ereignisse-klettern-klettertour_moron_jura.jpg fah-2017-09-08-00001-weissmies-nordgrat-07-37.jpg

Aktivitäten

Anleitung zur Tourenanmeldung und zum Erfassen der Tourenberichte erfassen und  Tourenfotos hochladen. PDF-Dokument

Wichtig: Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal

Piz Bernina/ausgebucht

Datum Fr 3. Aug.  bis So 5. Aug. 2018
Gruppe Aktive
Leitung
Leitung
Frobenstrasse 65
4053 Basel
Mobile 079 320 38 67
E-Mail:
Typ/Zusatz: H (Hochtour)
Anforderungen Kond. C
Techn. WS
Max. TN 7/4
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung Berghaus Diavolezza
Kosten CHF 250.- Basis Halbtax
Route Normalroute Diavolezza-Piz Bernina
Besprechung E-Mail
Treffpunkt 3.9.2018, 00:00 Uhr /
Route / Details Lange und schöne Tour auf den höchsten Gipfel und den einzigen 4000er im Engadin. Der Aufstieg von der Diavolezza über die Fortezza zur Marco é Rosahütte ist sehr schön. Die Fortezza bietet eine nicht allzu schwierige, aber sehr anregende Kletterei. Der anschliessende Spallagrat ist im Aufstieg nicht sehr anspruchsvoll. Oben nach der Spalla bis zum Piz Bernina ist der Ausblick und der Tiefblick grandios. Zurück geht es auf dem gleichen Weg bis zur Diavolezza.
Ausrüstung Hochtourenausrüstung mit Steigeisen und Pickel
Tourenbericht
Anmeldung von 1.11.2017 bis 20.7.2018
anmelden