Aktivitäten

Anleitung zur Tourenanmeldung und zum Erfassen der Tourenberichte erfassen und  Tourenfotos hochladen. PDF-Dokument

Wichtig: Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal

Beschreibung zu den Tourenanforderungen

Überschreitung kleines zum grossen Tschingelhoren

Datum Sa 18. Sept.  bis So 19. Sept. 2021
Gruppe Aktive
Leitung
Kirchgasse 11
3714 Frutigen
Telefon P 061 401 07 41
Mobile 079 931 07 25
E-Mail:
Leitung
Zürichbergstrasse 235
8044 Zürich
Mobile 077 431 04 49
E-Mail:
Typ/Zusatz: H (Hochtour) mit JO
Anforderungen Kond. D
Techn. ZS
Kosten Basis Halbtax
Besprechung E-Mail
Route / Details Am Samstag werden wir zusammen mit der JO vom Gasteretal über den Kanderfirn zur Mutthornhütte aufsteigen. Sodass wir am Sonntagsmorgen in aller Frühe die spannende Überschreitung vom Kleinen zum Grossen Tschingelhorn (ZS- /3a) in Angriff nehmen können. Nach geglückter Überschreitung werden wir südlich ins Lötschental absteigen und die Rückreise antretten.
ZusatzinfoDie Hochtour ist als ZS-/ 3a angegeben. Die Schlüsselstelle wird sicher die Routenfindung und die Seilhandhabung in den Felstürmen des Grats zum Kleinen Tschingelhorn sein. Ansonsten ist der Zu- und Abstieg recht lang. Zum Zustieg auf die Mutthornhütte geben sie 5,5 Stunden an, den wir zum Glück bereits am Samstag erledigen. Das Tschingelhorn ist dann dafür relativ nahe und der Abstieg ins Lötschental zur Fafleralp sind 1800 Höhenmeter.
Ich will euch jetzt nicht abschrecken. Nur, dass ihr euch das bewusst seit, denn Wochenendhochtouren sind immer recht lang. Der Vorteil ist, dadurch dass wir in das Tal reinwandern, vertragen wir die Höhe auch viel besser.
Die Tour wird sicher recht lustig. I hoffe auf ein paar versierte SACler, die uns wilden JOler ein bisschen bremsen, wenn wir wieder einmal kopflos drauflos stürmen wollen ;)