fah-2017-03-10-00001-chly-lohner-11-24.jpg fah-2017-03-10-00001-12-45.jpg web-00002-20140609-aktivitaeten-einstiegsseite.jpg web-00001-20121230-aktivitaeten.jpg web-00003-20140622-aktivitaeten.jpg web-00004-20140924-aktivitaeten.jpg web-00005-20150516-aktivitaeten-bergtouren-ereignisse-klettern-klettertour_moron_jura.jpg

Aktivitäten

Anleitung zum Tourenberichte erfassen und Fotos hochladen

Moron Röstigraben Lämmeren Teil 1

Datum Fr 18. Aug.  bis Sa 26. Aug. 2017
Gruppe Alle
Leitung
Frobenstrasse 65
4053 Basel
Telefon P 079 320 38 67
Mobile 079 320 38 67
E-Mail: E-Mail
Leitung
Frobenstrasse 65
4053 Basel
Telefon P 076 561 84 63
Mobile 076 561 84 63
E-Mail: E-Mail
Typ/Zusatz: Spez (Spezialtour) für Anfänger geeignet spez. Kostenberechnung für Senioren geeignet Anreise am Vorabend
Anforderungen Kond. B
Techn. T2
Reiseroute Anreise am Freitagabend 18.08 auf den Moron
Unterkunft / Verpflegung Einfache Hotels; Berghütten;
Kosten CHF 80.- ca. Pro Tag (exkl. Transport, Getränke und pers Auslagen)
Clubführer Röstigrabenroute 2010 im Rotpunkt Verlag
Route Moron-Schwarzsee
Besprechung E-Mail
Route / Details Teil 1: vom Moron via Harzer - Biel - La Neuville - Murten - Freiburg - La Bera - Schwarzsee - Chalet du Soldat - Gstaad (Rougemont). In Schwarzsee oder Gstaad können Teilnehmer, welche nur den ersten Teil mitmachen, abbrechen und heimreisen.



Zusatzinfo Route:
Unsere Route entlang des Röstigrabens führt durch teilweise unbekannte Landschaften, zu bekannten Kulturdenkmälern, und bietet einen veritablen Querschnitt durch die Schweiz. Sie umfasst die Etappen 6 -19 des gleichnamigen Wanderführers „Die Röstigrabenroute“von Philipp Bachmann, erschienen 2010 im Rotpunkt Verlag. Diese beginnt eigentlich in der Neumühle im Lützeltal und führt in 5 Etappen via Delémont, Fringeli, Hohe Winde, Gänsbrunnen zum Harzer.

Wir lassen diesen Teil aus und treffen uns am Freitagabend 18. August auf dem Moron, starten am Samstagmorgen zur unserer ersten Etappe nach Pré Richard-Harzer, wo wir auf die Röstigrabenroute stossen. Weiter geht es über Biel - La Neuville - Murten - Freiburg - La Bera - Schwarzsee - Chalet du Soldat - Gstaad (Rougemont).

Unterkunft und Verpflegung:
Wir nächtigen in Gasthöfen, Lodges, Jugendherbergen und SAC-Hütten mit Halbpension.

Kosten:
Die Kosten für Halbpension, Basis Mehrbettzimmer, exkl. Getränke, Transport und pers. Auslagen, werden für den ersten Teil auf CHF 750 veranschlagt. An verschiedenen Orten sind Einzel oder Doppel Zimmer gegen Mehrkosten möglich.

_______________________________
Anmeldung für Teil 1 und 2:
Moron Röstigraben Lämmeren Einweihung (18.8 bis 26.08): https://www.sac-angenstein.ch/programm/aktivitaeten.php?page=detail&touren_nummer=2466
_______________________________
Anmeldung
nur für Teil 2 auch möglich:
Moron Röstigraben Lämmeren Teil2 (26.08 bis 03.09): https://www.sac-angenstein.ch/programm/aktivitaeten.php?page=detail&touren_nummer=2571
_______________________________
Ausrüstung Schwierigkeit und Ausrüstung Der erste Teil von Moron bis Gstaad ist einfach, Schwierigkeit T1/T2. In Gstaad werden wir uns am Sonntag 27. August neu ausrüsten für die Bergetappen. Auf dem ersten Teil kann man jederzeit aus- oder einsteigen, sollte aber mindestens 4-5 Tage dabei bleiben. Routenänderungen bleiben vorbehalten. Je nach Witterung und Kondition ist die Benützung der OeV auf Teilstrecken möglich. Der Rucksack sollte maximal 10-12 kg schwer sein, wir benötigen nur PicNic und Getränke sowie die üblichen Wanderkleider mit Regenschutz.
Beschreibung Beschreibung.pdf
Anmeldung bis 1.7.2017