web-00004-20140924-aktivitaeten.jpg fah-2017-03-10-00001-chly-lohner-11-24.jpg fah-2017-09-08-00001-weissmies-nordgrat-07-37.jpg web-00001-20170731-eveque.jpg web-00002-20170730-eveque.jpg web-00002-20140609-aktivitaeten-einstiegsseite.jpg web-00003-20140622-aktivitaeten.jpg web-00003-20170731-eveque-einstieg.jpg web-00005-20150516-aktivitaeten-bergtouren-ereignisse-klettern-klettertour_moron_jura.jpg web-00001-20170730-eveque.jpg web-00001-20121230-aktivitaeten.jpg fah-2017-03-10-00001-12-45.jpg

Aktivitäten

Anleitung zur Tourenanmeldung und zum Erfassen der Tourenberichte erfassen und  Tourenfotos hochladen. PDF-Dokument

Wichtig: Adressänderungen bitte direkt im SAC Portal

Beschreibung zu den Tourenanforderungen PDF-Dokument

Aiguilles Rouges de Chamonix

Datum Sa 14. Sep.  bis So 15. Sep. 2019
Gruppe Aktive
Leitung
Gurtenstrasse 12
3122 Kehrsatz BE
Telefon G 031 306 93 10
Telefon P 031 372 07 59
Mobile 079 461 89 77
E-Mail:
Typ/Zusatz: KA (Klettern Alpin)
Anforderungen Kond. B
Techn. V
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung Refuge de la Flégère
Kosten CHF 170.- Basis Halbtax
Clubführer M. Piola, Aiguilles Rouges
Route / Details Panorama-Klettern auf den Spuren von Ravanel dem Roten:
Pointe Gaspard S-Wand, Gaspard 1er: 4b-5b, 1 Stelle A0, kurze Route
Aiguille Crochu S-Grat: In 7 SL meist 5b auf den S-Grat, weiter z.T. am kurzen Seil, mit ein paar Stellen im im 5. Grad, zum Gipfel
Beide Routen sind alpine Sportklettertouren, gut abgesichert, aber kein Klettergarten. Kurze einfache Zustiege ab Seilbahn, Abstieg jeweils zu Fuss, z.T. abklettern. Etwas Routine im alpine Gelände ist nötig, um die letzte Bahn zu erreichen.
ZusatzinfoRavanel "Le Rouge" war ein legendärer Bergführer in Chamonix, der verschiedene kühne Erstbegehungen in den wilden Nadeln von Chamonix unternommen hat. Diese Klettereien sind für Sektionstouren eine Nummer zu gross... Ravanel's Nachfahren haben aber vis à vis, in den Aiguilles Rouges, wunderbare Plaisir-Routen eröffnet, von denen wir zwei als Herbst-Menu degustieren wollen. Dank Seilbahn ist auch mit Anfahrt von Basel am Samstag eine Tour möglich, da wir bei der Mittelstation übernachten werden. Und damit am Sonntag auch vor dem üblichen Bähnli-Run am Einstieg stehen werden.
Ausrüstung Kletterausrüstung alpin, ohne Gletscher/Firn, gute Schuhe für Abstieg. Einfachseil nach Absprache
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Internet bis So 1. Sep. 2019, Max. TN 0 / 5