web-00003-20170731-eveque-einstieg.jpg web-00002-20140609-aktivitaeten-einstiegsseite.jpg fah-2017-03-10-00001-chly-lohner-11-24.jpg web-00003-20140622-aktivitaeten.jpg web-00001-20170731-eveque.jpg web-00001-20121230-aktivitaeten.jpg web-00005-20150516-aktivitaeten-bergtouren-ereignisse-klettern-klettertour_moron_jura.jpg web-00002-20170730-eveque.jpg web-00001-20170730-eveque.jpg fah-2017-03-10-00001-12-45.jpg fah-2017-09-08-00001-weissmies-nordgrat-07-37.jpg web-00004-20140924-aktivitaeten.jpg

Aktivitäten

Anleitung zum Tourenberichte erfassen und Fotos hochladen

Klettern im Schächental

Der Wetterbericht war mir etwas zu unsicher, darum sind wir an den Gerstel (bei Waldenburg), Sektor grosse Wand ausgewichen. Ich glaube, es haben alle gerne länger ausgeschlafen. Für eine Tour im Schächental hätten wir um 6 Uhr morgens starten müssen...

Aber zurück zur grossen Wand am Gerstel und den benachbarten Sektoren. Alpin ist es da ja auch und die Felsqualität variert von supergut bis weniger fest. Dafür sind die Routen bestens abgesichert und zum Beispiel Paprika (3 SL, 6a A0) kann man wirklich empfehlen. Unsere Gruppe von 10 Personen aus JO und Sektion (mit Schwergewicht auf JO-Leiter von nah und fern) konnte sich auf jeden Fall bestens austoben.