fah-2017-09-08-00001-weissmies-nordgrat-07-37.jpg web-00002-20140609-aktivitaeten-einstiegsseite.jpg fah-2017-03-10-00001-chly-lohner-11-24.jpg web-00003-20170731-eveque-einstieg.jpg web-00005-20150516-aktivitaeten-bergtouren-ereignisse-klettern-klettertour_moron_jura.jpg web-00002-20170730-eveque.jpg fah-2017-03-10-00001-12-45.jpg web-00001-20121230-aktivitaeten.jpg web-00001-20170730-eveque.jpg web-00001-20170731-eveque.jpg web-00003-20140622-aktivitaeten.jpg web-00004-20140924-aktivitaeten.jpg

Aktivitäten

Anleitung zum Tourenberichte erfassen und Fotos hochladen

Wildstrubel Uberschreitung

Datum Sa 7. Jul.  bis So 8. Jul. 2018
Gruppe Alle
Leitung
Frobenstrasse 65
4053 Basel
Telefon P 079 320 38 67
Mobile 079 320 38 67
E-Mail: E-Mail
Typ/Zusatz: H (Hochtour) für Anfänger geeignet für Senioren geeignet Anreise am Vorabend
Anforderungen Kond. B
Techn. WS
Max. TN 7/6
Reiseroute ÖV nach Lenk Iffigenalp, Rückreise ab Kanderstag
Unterkunft / Verpflegung Wilstrubelhütte; Lämmerenhütte
Route Wildstrubelhütte, Wildstrubel, Lämmerenhütte
Besprechung E-Mail
Route / Details Anreise am Freitag Mittag nach Iffigenalp, Aufstieg zur Wildstrubelhütte 3h 40'
Sa. Wildstrubelhütte via Plaine Morte auf den Lenker Strubel, Abstieg zur Lämmerenhütte770m Auf; 1050m Ab; 4h30'
So: Abstieg von der Lämmerenhütte via Roter Totz ; Schwarenbach ; Sunnebühl (Gondelbahn) nach Kandersteg ca 4h
Zusatzinfo Kombinierte Tour auf unseren Hausberg und Unterkunft in unserer renovierten Lämmerenhütte.
Diese Tour war 2017 als letzte Etappe der Röstigrabentour zu Einweihung der Lämmerenhütte geplant. Wegen Schlechtwetter Einbruch mussten wir eine einfachere Route wählen. Nun holen wir die Etappe nach. Wir überqueren den Plaine Morte Gletscher und geniessen die Aussicht auf dem Wildstrubel und steigen auf der Normalroute zur LämmerenHütte ab.
Ausrüstung Liste